Príncipe x Night Slugs

Friday, 16 Mar at 11:59 PM - 8 AM
RSVP

Berghain | Night Slugs: ASMARA (nguzunguzu) | Bok Bok | GIRL UNIT | L-Vis 1990 | Manara

Säule | Príncipe: Dj-Firmeza | Dj Nigga Fox | Nidia

16. März 2018 | Einlass & Beginn: 23:59 h / Doors & Start: 11:59 pm | Eintritt ab 18 Jahre! / x-rated | Bitte beachtet das Fotografieverbot / Please respect our no-photos policy | Nur Abendkasse / Pay on the door only 15 Euro

Info:
http://berghain.berlin/event/2304
https://www.residentadvisor.net/events/1071070

ACHTUNG: Aufgrund von Reiseproblemen entfällt PUTO ANDERSONs Set leider kurzfristig – an seiner statt spielen Príncipe B2B.
ATTENTION: Due to routing issues PUTO ANDERSON's set has been omitted on short notice – Príncipe will be playing B2B instead.

Night Slugs versus Príncipe – das macht als Kombination natürlich total Sinn. Das von Bok Bok und L-Vis 1990 gegründete Londoner Label Night Slugs zeichnete sich immer durch eine gewisse Unberechenbarkeit und einer radikalen Durchlässigkeit vitaler neuer Dance-Hybrid-Stile aus. Von der neonfarbenen Funkiness und dem Grime der Anfangsjahre über schlanke House- und Technotracks, Soul- und Neo R’n’B-beeinflusste Songs, New Jack Swing und Disco – von Stillstand oder dem Einrichten in der Nische ist in all den Jahren nie etwas zu spüren gewesen. Das Gleiche kann man vielleicht auch von dem Lissaboner Label Príncipe behaupten, selbst wenn sich dieses ausdrücklich auf die afro-portugiesischen Acts und deren sich kontinuierlich weiter entwickelnden Musik beschränkt. „Diese Musik brodelt seit Jahrhunderten, durch den Sklavenhandel, durch Immigration und jetzt durch digitale Technologie“, so der Labelbetreiber Pedro Gomes.

https://principediscos.bandcamp.com/
http://nightslugs.net/